Seitdem ich denken kann sehe ich mich als Künstlerin. Deshalb umgebe ich mich am liebsten mit Menschen, Dingen und Momenten, die mich inspirieren. Wirklich zu leben bedeutet nicht schneller oder weiter, sondern tiefer zu gehen, ganz zu der eigenen Essenz. 

Stelle dich kurz vor, wer bist du und was machst du?

Hey, ich bin Tracy Krapf oder auch besser bekannt als Foxy, mit brasilianischem Feuer und ansteckender guter Laune. Geboren in der cidade maravilhosa – Rio de Janeiro Brasilien, aufgewachsen in Deutschland. Ich bin ein sehr organisierter, ehrgeiziger & motivierter Mensch. Allerdings schlägt mein Herz höher für Abenteuer & alles tropische oder exotische, weshalb ich mir auch eine große Palme auf den Unterarm tätowiert habe. 

Auf meinem Instagramaccount @livinlavidafoxy nehme ich dich mit auf eine Reise. Einer Reise zu exotischen Orten auf unserem wunderschönen Planeten, einer Reise zu einem gesunden und fitten Körper, einer Reise, die Dir Positivität in allen Lebensbereichen schenkt! Unter dem Motto #happinessstartshere möchte ich so viele Menschen wie möglich dazu motivieren mehr aus sich und ihrem Leben zu machen. Achtsamer, zufriedener und mit mehr Selbstliebe durchs Leben zu gehen. 

Dafür teile ich Momente aus meinen Alltag samt meiner Fitness- & Yogaroutine, meiner veganen Ernährung sowie meine Gedanken, die mich grad beschäftigen. Ich freue mich, wenn Du vorbeischaust, Lust an einem Austausch hast und ich dich inspirieren kann!

Was gefällt dir an Kokosnussschalen besonders gut?

Oh da gibt es vieles! Das Design schenkt mir sofort tropical Vibes in meinen Alltag, der Nachhaltigkeitsgedanke & die Praktikabilität.

Welche Ernährungsweise bevorzugst du und wie bist du dazu gekommen?

Ich ernähre mich seit über einem Jahr nun vegan und fühle mich mit dieser Ernährung gesundheitlich, vom Herzen und mental am besten. Im Rahmen dessen versuche ich so pflanzenbasiert wie möglich zu essen und produziertes Essen/Ersatzprodukte/Industriezucker & Alkohol eher als Ausnahme zu sehen. 

2015 entschied ich mich fleischfrei zu leben. Ich wollte nicht dafür verantwortlich sein, dass ein Tier wegen mir sterben muss. Im Herbst/Winter 2017 wollte ich einen Schritt weiter gehen und machte daher einen einmonatigen Detox. Das war so ein Booster für mich, dass ich bei meiner veganen Ernährung blieb. In der Zeit ging ich aber auch an all die Gewohnheiten, die ich bzgl. Milchprodukten hatte zu hinterfragen. 

Schritt für Schritt klärte ich mich auf, recherchierte und realisierte, dass ich all diese für mich „neu“ entdeckten Wahrheiten nicht rückgängig machen kann. 

Wenn du weißt wie alles produziert wird, was für Konsequenzen dein Konsum auf die Umwelt hat & du dir selbst wichtig bist, dann kommt man meiner Meinung nach nicht drum herum sich pflanzlich zu ernähren. 

Wie und wo findest du Inspirationen für neue Rezepte?

Manchmal kann es mein fast leerer Kühlschrank sein, wenn ich versuche Reste zu verwerten und aufeinmal etwas super leckeres kreiere oder Instagram & Pinterest. Ich liebe es aber auch einfach nicht-vegane & eher als „ungesund“ angesehene Rezepte in vegan und gesund zu zaubern. Das bereitet mir besonders viel Freude. 

Welche 3 Zutaten hast du immer im Haus?

Ich hab einen kleinen Spleen was Vorräte angeht und hab meistens genug da, um für 6 Leute ein 3 Gängemenü zu zaubern. Deshalb sind auch immer Gäste zu Besuch. Aber um die Frage zu beantworten: Bananen, etwas Grünzeug & Tee… zählt das ??! sonst Kartoffeln.

Wie bist du auf Heartisan Bowls aufmerksam geworden und welche Verbindung hast du zu Heartisan Bowls?

Ich bin darauf aufmerksam geworden, als ich entdeckte, dass ich mein aus Brasilien heiß geliebtes Açaí auch hier in Deutschland bekommen kann. Da wollte ich dann auch eine passende Schale haben. Damals ergab sich dann auch eine Kooperation mit Govinda und Heartisan Bowls & so lernte ich die Schalen lieben. 

Was sind 3 deiner Lieblingsgerichte aus einer Coconut Bowl? 

Eindeutig Açaí Bowl/ Nicecreambowl, Buddhabowl und asiatische Suppen.

Wie und wo findet man dich? 

Am meisten teile ich auf meinem Instagramaccount @livinlavidafoxy sonst auch auf meinem gleichnamigen YouTube Channel livinlavidafoxy. Bei Fragen, Kooperationen oder sonstigem Feedback gern auch per Mail: livinlavidafoxy@gmail.com

Vielen Dank und vielleicht bis bald in meiner Community ?

Foxy’s persönlicher Erfahrungsbericht mit Kokosnussschalen

Als ich das erste Mal die Kokosnussschalen bei Heartisanbowls entdeckte, war ich total aufgeregt und glücklich. Sofort malte ich mir aus, was ich tolles darin anrichten könnte. 

Die Kokosnussschalen von Heartisan Bowls sind für mich eine Symbiose aus Nachhaltigkeit, Design und Momentum. Jede Schale ist einzigartig kreiert und dank der zwei Größen in vielerlei Hinsicht einsetzbar. 

Ich nutze sie in der Küche für meine Açaí & Smoothiebowls, als Salatbowl oder auch als Snackschale. Im Bad habe ich meine Seife bzw. Shampoo dort aufbewahrt. Ich find es toll, dass man sie zum reinigen problemlos in die Spülmaschine geben kann. Das Material geht nicht zu Bruch, wenn es mal runterfällt und sieht auch sonst recht robust aus ohne klobig zu wirken. Von der Qualität bin ich äußerst überzeugt. Mir ist bisher keine Schale kaputt gegangen oder durch Spülvorgänge verformt, obwohl sie häufig im Einsatz sind.

Der rustikale Look ist immer ein Eyecatcher, wenn ich Freunden das Essen darin serviere. Ich finde auch die filigranen Linien am Rand wunderschön. Deshalb machen sich die Schalen auch gut als Geschenk. Es ist wie ein Stück Urlaub, dass man dann in den Händen hält.

Die Tatsache, dass es einmal eine Kokosnuss war find ich persönlich besonders schön. Es erinnert mich an meine brasilianische Heimat, aber auch an all die schönen Fernreisen, die ich gemacht hab. Ich habe eine sehr besondere Connection zu Kokospalmen und bringe mir damit immer auch etwas tropisches in meinen Alltag. Es ist fast schon etwas spirituelles, wenn ich sie verwende. Deshalb schätze ich die Schalen sehr wert. 

Mich begeistert aber auch der ökologische Aspekt dieser Schalen. Es ist umweltfreundlich, vegan und plastikfrei ohne langweilig auszusehen. Ich find es wahnsinnig inspirierend, dass die Schale aus einem natürlichen Rohstoff gestaltet wurde. 

Für mich ist es wirklich ein wertvolles und einzigartiges Accessoire im Haushalt. Und ich freu mich jedes Wochenende ganz besonders darauf, mit meiner großen Kokosnussschale, gefüllt mit cremigen Açaí entspannt den Tag zu beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü