Meine oberste Prämisse lautet dabei: „Welchen Mehrwert kann ich jemandem schaffen?“, denn es sollte auf der Welt weniger “ich” und mehr “wir” geben.

1. Stelle dich kurz vor, wer bist du und was machst du?

Mein Name ist Anna, ich bin 28 Jahre alt, in Russland geboren, in Deutschland aufgewachsen und arbeite hauptberuflich im Personalwesen. Ich interessiere mich für Menschen und ihre Geschichten und hatte schon immer den Wunsch, möglichst vielen Menschen, denen ich auf meinem Lebensweg begegne etwas zu geben, auch wenn es nur ein gutes Gefühl ist, dass ich ihnen mit einem Lächeln schenke. Deshalb liebe ich es, auf Meetups neue Leute kennenzulernen und meine Gedanken und Rezepte zu Themen rund um Ernährung, Sport und das Leben auf Instagram zu teilen. Wenn ich mit einem Post oder einer Story auch nur einem Menschen da draußen einen positiv Impuls geben kann, bin ich glücklich und zufrieden. 

2. Welche Ernährungsweise bevorzugst du und wie bist du dazu gekommen?

Ich habe schon diverse Ernährungsformen ausprobiert. Low Carb, High Carb, vegan, vegetarisch usw. Seit etwa einem halben Jahr habe ich mich komplett von irgendwelchen Ernährungsformen und Labels gelöst, weil ich der Meinung bin, dass man sich erstens viel zu schnell mit eben diesen identifiziert und zweitens ohnehin schon viel zu viele Lebensbereiche von Regeln geprägt werden. Ich liebe Essen und den Genuss der Vielfalt einfach zu sehr. 

Meine Ernährung will ich deshalb, ganz intuitiv und frei nach Appetit und Geschmack gestalten. Ich esse, worauf ich Lust habe, wobei ich einfach darauf achte, mich überwiegend pflanzenbasiert, gesund und ausgewogen zu ernähren. 

3. Was gefällt dir an Kokosnussschalen besonders gut?

Sie sehen nicht nur wunderschön aus und sind in all ihrem Farben und Formen einzigartig, sondern werden nachhaltig hergestellt. Aus einer Kokosnussschale zu essen ist für mich deshalb nicht nur ein Genuss für die Augen, sondern hinterlässt auch ein gutes Gewissen, wodurch alles direkt noch besser schmeckt. 

4. Wie und wo findest du Inspiration für neue Rezepte?

Definitiv instagram. Ich speichere mir oft tolle Rezepte ab und koche sie nach. Meistens improvisiere ich aber und schmeiß alles in einen Topf, was der Kühlschrank so hergibt. Offen gesagt kommt dabei nicht selten irgendeine Form von Curry heraus, weil ich es liebe und es so leicht zuzubereiten ist.

5. Welche 3 Zutaten hast du immer im Haus?

Haferflocken, Bananen, Spinat

6. Wie bist du auf Heartisan Bowls aufmerksam geworden und welche Verbindung hast du zu Heartisan Bowls?

Ich habe Minh über instagram kennengelernt, mich mit ihr getroffen und sie sofort in mein Herz geschlossen. Als sie mir von Heartisan Bowls berichtete, war ich sofort begeistert und unterstütze sie in ihrem Tun, wo ich nur kann.

7. Was sind 3 deiner Lieblingsgerichte aus einer Coconut Bowl? 

#nicecream – Einfach gefrorene Bananen im Mixer bis zu einer cremigen Konsistenz verarbeiten und mit Gewürzen (Zimt, Vanille etc.) und Toppings (Nüsse, Beeren, Früchte, Samen etc.)  nach Wahl verfeinern.

#smoothiebowl – 2/3 Obst (z.B. Banane und Mango) mit 1/3 Gemüse (z.B. Spinat oder Zucchini), etwas Nussmus oder Hanfsamen, einem kleinen Stück Ingwer sowie einem Schuss Zitronensaft und Pflanzenmilch zu einem dickflüssigen Smoothie verarbeiten und in einer Kokosnussschale mit verschiedenen Toppings garnieren (Beeren, Früchte, Kokosraspeln, Hanfsamen, Chiasamen etc.)

#porrdige – 50g feine Haferfocken, 250ml Haferdrink, 1 Prise Salz, 1 EL Agavendicksaft und etwas Bourbon Vanillepulver ein paar Minuten quellen lassen, aufkochen und anschließend mit Bananenscheiben, Hanfsamen und Mandelmus garnieren.

8. Wie und wo findet man dich? 

Am besten und schnellsten findet man mich auf instagram unter @hanutanna – Hier poste ich auch regelmäßig meine liebsten Rezepte.

Anna’s persönlicher Erfahrungsbericht mit Kokosnusschalen:

Ich verwende meine Kokosnussschalen seit etwa ¼ Jahr und kann mich bisher nicht beklagen. Egal ob kalte oder warme Speisen – die Schale hält alles aus. Ich achte jedoch auch sehr darauf, die Schale gleich nach Gebrauch wieder abzuspülen. Außerdem liegt die Schale sehr gut in der Hand und sieht wunderschön aus. Bisher hat sie bei allen meinen Gästen für Begeisterung gesorgt und jedes Mal, wenn ich aus ihr esse, habe ich einfach für einen Moment das Gefühl von Sommer und Strand zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü